Beiträge unter dem Stichwort Presse

WDR zeigt Unterricht an der HagenSchule

Hagen, 25.4.2016 – Ein Team des WDR-Fernsehens war am Montagmorgen für Dreharbeiten an der HagenSchule zu Gast. Der Beitrag soll am Dienstag, 26. April, um 19:30 Uhr in der WDR-Lokalzeit ausgestrahlt werden.
WDR-Autorin Catherine Jaspard ging am Montag an der HagenSchule den Merkmalen privater Schulen und der Entscheidungsgründe der Eltern für eine Schule in freier Trägerschaft auf den Grund. Sie filmte HagenSchüler der Europa-Lerngruppen und deren Lernbegleiter bei der “Arbeit”, sprich im Unterricht, und ließ auch Eltern zu Wort kommen. Schulpflegschaftsvorsitzende Bettina Schulte, Michael Tropp, Vater eines Erstklässlers, und Aufsichtsratsvorsitzende Sibylle Hecker standen der Autorin Rede und Antwort. Jaspard: “Ich lege Wert darauf zu zeigen, dass hier die Individualität wichtig ist.” Dies sei für viele Eltern offenbar einer der wichtigsten Gründe, ihr Kind nicht auf eine Regelschule, sondern eine private Ersatzschule zu schicken.
Grund für den Besuch in Hagen war die Reaktion von Udo Beckmann, Bundes-Vorsitzender des VBE (Verband Bildung und Erziehung), auf eine Statistik, die IT-NRW vor einigen Tagen veröffentlicht hatte. Demnach ist die Zahl der Schüler an privaten Ersatzschulen im laufenden Schuljahr um 0,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr angestiegen, während die Gesamtzahl der Schüler um 1,1 Prozent abgenommen hat. Beckmanns Folgerung: „Eltern sind offenbar mit dem öffentlichen Schulwesen nicht zufrieden und sorgen sich, dass ihre Kinder aufgrund zu großer Klassen und ohne ausreichendes Personal nicht hinreichend gefördert werden können.“ Dies berge aber die Gefahr einer Spaltung der Gesellschaft, weil sich nicht jeder den Besuch einer privaten Ersatzschule leisten könne.
Am Dienstagabend leiten die Filmausschnitte und Interviews aus der HagenSchule das Gespräch mit Udo Beckmann im WDR-Studio ein.

Der WDR drehte an der HagenSchule für einen Beitrag über Privatschulen

Der WDR drehte an der HagenSchule für einen Beitrag über Privatschulen

Der WDR drehte an der HagenSchule für einen Beitrag über Privatschulen

Der WDR drehte an der HagenSchule für einen Beitrag über Privatschulen

Der WDR drehte an der HagenSchule für einen Beitrag über Privatschulen

Der WDR drehte an der HagenSchule für einen Beitrag über Privatschulen

Veröffentlicht: 25.04.2016
Kategorie: Nachrichten, Termine
Stichwort: , , ,

HagenSchüler unter besten 1 Prozent

Hagen, 18.5.2015 – Der Einsatz der Kinder hat sich gelohnt, freut sich Stefan Grass, Koordinator des Mathe-Känguru-Wettbewerbs an der HagenSchule, bei der Übergabe der Urkunden und Geschenke an die 25 Teilnehmer. Mit 97 Punkten erreichte Justus Hecker einen 1. Preis und gehört zu den besten Ein-Prozent der Teilnehmer seiner Altersklasse (3. Klasse, 124.091 Teilnehmer). Im oberen Drittel des Teilnehmerfeldes konnten sich auch Dennis Paulus, Lionel Henry und Marwin Dahlhaus platzieren. Nicklas Jakobowsky und Jim-Bob Schmitz-Hegemann erreichten ebenfalls herausragende Ergebnisse. Der Wettbewerb war für alle eine wichtige Erfahrung, die mit einer individuellen Urkunde belohnt wurde. Er soll die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit auch im Unterricht fördern. Der Kurs “Mathe-konkret”, den Stefan Grass leitet, ist ein Beispiel dafür, wie die HagenSchule Kindern ein auf ihre Stärken zugeschnittenes Lernen ermöglicht.

Fast jeder vierte Schüler der Schule in freier Trägerschaft an der Lützowstraße hatte im März an dem bundesweiten Mathematik-Test teilgenommen, der von der Humboldt-Universität Berlin organisiert wird. Mehr als 10.300 Schulen aus ganz Deutschland hatten über 850.000 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 3 bis 13 für diesen freiwilligen Wettbewerb begeistern können.

Stefan Grass und die Teilnehmer des Mathe-Känguru-Wettbewerbs freuen sich über ihren ErfolgKänguru der Mathematik

Info:

Den Känguru-Wettbewerb gibt es seit 1994. Er wird vom Institut für Mathematik der Humboldt-Universität Berlin organisiert. In diesem Jahr haben 851.770 Schüler daran teilgenommen. http://www.mathe-kaenguru.de/

Veröffentlicht: 19.05.2015
Kategorie: Nachrichten
Stichwort: , , , ,

Hagen, 2.12.14 – Die Westfalenpost berichtet in ihrer Ausgabe vom 2. Dezember 2014 über die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“, bei der Kinder der HagenSchule sich beteiligt haben.

Weihnachten im Schuhkarton

WP 2.12.14

Veröffentlicht: 03.12.2014
Kategorie: Nachrichten
Stichwort: , ,

Hagen, 5.11.14 – Die Westfalenpost und Radio Hagen berichten über die Verleihung des Südwestfälischen Wissenspreises an die HagenSchule. 

Den Presseartikel und den Radiobeitrag finden Sie hier:

  • Presse Westfalenpost vom 5.11.14 – Yvonne Hinz berichtet.
  • Radio: 107.7 – Radio Hagen vom 5.11.14, 7:15, Sarah Müller hat die HagenSchule  besucht.

Die Besonderheiten der HagenSchule zeigt dieser kurze Film.

Veröffentlicht: 05.11.2014
Kategorie: Allgemein
Stichwort: , , , , , , ,

Hagen, 3.7.14 – Mehr als 30 Jungen und Mädchen der HagenSchule haben nach intensivem Üben die Prüfungen für das Spielabzeichen des Deutschen Handball-Bundes (DHB) sowie die “Hanniball-Medaille” erfolgreich absolviert. Pädagogin Antje Acktun, selbst Jugendtrainerin in der Handball-Abteilung des Post SV Hagen, brachte die unterschiedlichen Übungen mit dem Handball über das Schuljahr in die Sportstunden ein. Kernpunkte sind Koordination, Geschicklichkeit, Ballgefühl und Körperwahrnehmung. “Auch das Durchhaltevermögen wird mit den Übungen sehr gut geschult”, erklärt Antje Acktun – eine Eigenschaft, die den Schülern später auch in den anderen Unterrichts- und Lebensbereichen zugute kommt. Dass sich Durchhaltevermögen auszahlt, haben viele Schüler ganz konkret erfahren: Gab es im vergangenen Jahr noch sechs Hanniball-Medaillen für die jüngeren Schüler und sieben Spielabzeichen für die Älteren, waren es in diesem Jahr bereits sieben Medaillen und 24 Abzeichen – mehr als doppelt so viele. Am Donnerstag erhielten die Schüler ihre Urkunden und Medaillen.

140703 HB Spielabzeichen kleinDas DHB-Spielabzeichen in Silber erhielten Marisa, Simon, Max, Daniel, Kaya Finn, Lorenzo, Jean-Paul, Melina, Victoria, Lilou und Nicklas.

DHB-Spielabzeichen in Bronze: Yannik, Matthias, Svenja, Karsten, Laetitia, Kisha Ina, Florentine, Jessica, Julian, Louis, Nick, Felix und Julienne.

Hanniball-Medaille: Carlene, Lena, Phil, Finn, Cheyenne, Josefine und Noah.

Veröffentlicht: 04.07.2014
Kategorie: Allgemein, Nachrichten
Stichwort: , , , ,

Hagenschule Känguru Westfalenpost OriginalHagen, 24.6.14 – In ihrer Dienstagsausgabe hat die Westfalenpost über den Erfolg der HagenSchüler beim Känguru-Mathematik-Wettbewerb berichtet. 

 

Veröffentlicht: 26.06.2014
Kategorie: Allgemein, Nachrichten
Stichwort: ,

Hagen, 21. Januar 2014 – Die Westfalenpost berichtet in Ihrer heutigen Ausgabe über die Eröffnung des B.R.L.-BildungsReiseLadens der HagenSchule.

Den Link zur Online-Ausgabe finden Sie hier.

Veröffentlicht: 22.01.2014
Kategorie: Nachrichten
Stichwort: , , , ,
HagenSchule