Beiträge unter dem Stichwort Kooperation

Erfolg der Kooperation mit Judo Klub Hagen e.V.

Hagen, 29.4.2015 – Bei den Judo-Kreismeisterschaften am vergangenen Wochenende in Halver zeigten sich zwei HagenSchüler erfolgreich. In der U9-Klasse errang Yasmin Telsemeyer eine Goldmedaille. Nicklas Jakobowsky konnte in der U15-Klasse die Matte mit einer Bronze-Medaille verlassen. Herzlichen Glückwunsch.

Bereits seit 2012 findet an der HagenSchule eine Judo-AG statt, die derzeit Anka Heucken leitet. Im vergangenen November konnten alle Schüler am „Tag des Judo“ unter Anleitung von Judo-Trainer Filipp Halverscheidt vom Judo Klub Hagen in diese Kampfsportart hineinschnuppern.

Quelle: WP, 29.4.15 

Veröffentlicht: 29.04.2015
Kategorie: Nachrichten
Stichwort: , , , , , ,

Hagen, 5.11.14 – Die Westfalenpost und Radio Hagen berichten über die Verleihung des Südwestfälischen Wissenspreises an die HagenSchule. 

Den Presseartikel und den Radiobeitrag finden Sie hier:

  • Presse Westfalenpost vom 5.11.14 – Yvonne Hinz berichtet.
  • Radio: 107.7 – Radio Hagen vom 5.11.14, 7:15, Sarah Müller hat die HagenSchule  besucht.

Die Besonderheiten der HagenSchule zeigt dieser kurze Film.

Veröffentlicht: 05.11.2014
Kategorie: Allgemein
Stichwort: , , , , , , ,

Hagen, 3.7.14 – Mehr als 30 Jungen und Mädchen der HagenSchule haben nach intensivem Üben die Prüfungen für das Spielabzeichen des Deutschen Handball-Bundes (DHB) sowie die “Hanniball-Medaille” erfolgreich absolviert. Pädagogin Antje Acktun, selbst Jugendtrainerin in der Handball-Abteilung des Post SV Hagen, brachte die unterschiedlichen Übungen mit dem Handball über das Schuljahr in die Sportstunden ein. Kernpunkte sind Koordination, Geschicklichkeit, Ballgefühl und Körperwahrnehmung. “Auch das Durchhaltevermögen wird mit den Übungen sehr gut geschult”, erklärt Antje Acktun – eine Eigenschaft, die den Schülern später auch in den anderen Unterrichts- und Lebensbereichen zugute kommt. Dass sich Durchhaltevermögen auszahlt, haben viele Schüler ganz konkret erfahren: Gab es im vergangenen Jahr noch sechs Hanniball-Medaillen für die jüngeren Schüler und sieben Spielabzeichen für die Älteren, waren es in diesem Jahr bereits sieben Medaillen und 24 Abzeichen – mehr als doppelt so viele. Am Donnerstag erhielten die Schüler ihre Urkunden und Medaillen.

140703 HB Spielabzeichen kleinDas DHB-Spielabzeichen in Silber erhielten Marisa, Simon, Max, Daniel, Kaya Finn, Lorenzo, Jean-Paul, Melina, Victoria, Lilou und Nicklas.

DHB-Spielabzeichen in Bronze: Yannik, Matthias, Svenja, Karsten, Laetitia, Kisha Ina, Florentine, Jessica, Julian, Louis, Nick, Felix und Julienne.

Hanniball-Medaille: Carlene, Lena, Phil, Finn, Cheyenne, Josefine und Noah.

Veröffentlicht: 04.07.2014
Kategorie: Allgemein, Nachrichten
Stichwort: , , , ,
Hagen, 7.3.14 – 25 Sitzbälle für den Bewegungsraum und den Sportunterricht sowie 40 Wasserbälle, z.B. für den Schwimmunterricht, stehen der HagenSchule ab sofort zur Verfügung. Sven Weidemann und Sadik Isler von der AOK Nordwest überreichten die Utensilien am Freitagmorgen. Damit unterstützt die „Gesundheitskasse“ die HagenSchule bereits zum zweiten Mal, nachdem im vergangenen Herbst bereits einige Spielwaren für den Pausenbetrieb übergeben wurden.

Neben dieser Sachspende wird eine Ernährungsberaterin der AOK am 9. April Eltern Fragen beantworten – passend zum derzeitigen Epochenthema der Afrika-Gruppen „Mein Körper – wir ernähren uns“.

Als weitere Kooperationsangebote bietet die  AOK ab dem 8. Jahrgang Berufsorientierungspraktika an, die auch den HagenSchülern offen stehen. Und auch zur weiteren Berufsvorbereitung mit Themen wie z.B. Bewerbungsschreiben, Vorstellungsgespräch oder Assessment-Center werden Experten der AOK in die HagenSchule kommen und den Schülern wichtige Tipps geben. 

dm/lex

Veröffentlicht: 07.03.2014
Kategorie: Nachrichten
Stichwort: ,
HagenSchule