Beiträge unter dem Stichwort Fragen

Du bist ein Allrounder und hast Freude daran, Kindern und jungen Erwachsenen Wissen und Kompetenzen zu vermitteln und sie in der Entfaltung ihrer Persönlichkeit zu unterstützen! Dann bewirb Dich auf unsere Stellenausschreibung:

„Die ökumenische HagenSchule – Private Montessori-Schulen für die Primar- und Sekundarstufe I, sucht weitere Verstärkung des pädagogischen Teams. Dafür suchen wir engagierte Persönlichkeiten, die motivieren und begeistern können.

Ihre Qualifikation:

Sie sind ausgebildeter Erzieher, Pädagoge, Sozialpädagoge, Förderschullehrer oder Inklusionspädagoge oder entstammen einem benachbarten Berufsfeld mit Erfahrungen in der Montessori-Pädagogik. Erste oder aber bereits fundierte Berufserfahrungen runden Ihr Profil ab. Vor dem Hintergrund unserer reformpädagogischen Ausrichtung bildet auch für Sie Maria Montessoris Anspruch “Hilf mir, es selbst zu tun” die pädagogische Basis.

Ihre Aufgaben:

An einer jungen Schule im Aufbau haben Sie die Gelegenheit, Schule mit Zukunft zu gestalten und Ihre Ideen einzubringen. Wir arbeiten seit 2012 auf Basis des Marchtaler Plans, geprägt durch Montessori-Pädagogik in altersgemischten Lerngruppen als Grund- und Realschule unter einem Dach. Inklusion wird bei uns groß geschrieben und mit qualitativ höchstem Anspruch gelebt. Kernpunkt Ihrer Aufgabe ist die Umsetzung der Montessori-Pädagogik im Rahmen des Marchtaler Plans. Sie sind Teil eines pädagogischen Teams und verstehen sich als Beobachter und Helfer der Kinder. Ihre Arbeit in den Lerngruppen ist uns ebenso wichtig wie die Arbeit im Team. Der Austausch untereinander sowie mit den Eltern ist eine wichtige Säule für die Weiterentwicklung unserer Schule.

Wir bieten:

  • Einen Platz in einem Team, das sich auch tatsächlich als Team versteht.
  • Eine kollegiale Atmosphäre und neugierige Kinder.
  • Einen Arbeitsplatz, den Sie selbst mit gestalten können.

Auch eine Tätigkeit in Teilzeit oder nach der Pensionierung ist möglich.

Für diese oder weitere Fragen steht Ihnen Sibylle Hecker zur Verfügung: Telefon 02331-4731703.

Ihre Bewerbung, gerne per E-Mail, schicken Sie an: Sibylle Hecker, sh@hagenschule.info

oder postalisch an:

HagenSchule gAG
Vorstand
Am Höing 12
58097 Hagen“

Veröffentlicht: 11.04.2017
Kategorie: Allgemein, Jobs
Stichwort: ,

Hagen, 9.2.2016 – Bei einem Tag der offenen Tür informierten sich kürzlich mehr als 20 potenzielle Schüler/innen der HagenSchule mit ihren Eltern über die private Bildungseinrichtung an der Lützowstraße 125. Die HagenSchule, private Ersatzschule für die Grund- und Realschule, hat für das kommende Schuljahr noch einige Plätze frei. Beim Tag der offenen Tür waren vor allem die Viertklässler angesprochen, die nach den Sommerferien zu einer weiterführenden Schule wechseln werden.

Mit Naturmaterialien vom Marienhof konnten die Gäste Bilder gestalten.

Mit Naturmaterialien vom Marienhof konnten die Gäste Bilder gestalten.

Die Gäste konnten an diesem Nachmittag Einblick in viele Bereiche des Alltags an der HagenSchule nehmen. So hatten sie z.B. die Möglichkeit, selbst einen typischen Morgenkreis mitzuerleben, konnten gemeinsam mit den Pädagogen ein wenig in den Englisch- oder Spanisch-Unterricht hineinschnuppern oder sich über das Projekt „Marienhof“ informieren. Aktuelle Schüler stellten exemplarische Unterrichtsinhalte vor, hielten Vorträge und standen ebenso für Fragen zur Verfügung wie ein Großteil des Kollegiums. Natürlich war auch die Schulleitung vertreten und beantwortete bei Bedarf alle Fragen zu organisatorischen und rechtlichen Dingen.

Im Café, das von Eltern und den älteren Schülern gemeinsam betrieben wurde, war zudem Raum für zwanglose Gespräche zwischen der aktuellen Elternvertretung und den Interessenten. Nach mehr als zwei Stunden waren am Ende die meisten Fragen beantwortet und erste Termine für Hospitationen vereinbart.

Alisha und Felix stellten den Gästen Ergebnisse aus dem Vernetzten Unterricht vor.

Alisha und Feliz stellten den Gästen Ergebnisse aus dem Vernetzten Unterricht vor.

Für die Schüler/innen gab's viel auszuprobieren.

Für die Schüler/innen gab’s viel auszuprobieren.

Die Viertklässler konnten erste Erfahrungen mit der spanischen Sprache sammeln.

Die Viertklässler konnten erste Erfahrungen mit der spanischen Sprache sammeln.

Auf einer Infotafel konnten sich die Gäste einen Überblick über den Aufbau und das Konzept der HagenSchule verschaffen.

Auf einer Infotafel konnten sich die Gäste einen Überblick über den Aufbau und das Konzept der HagenSchule verschaffen.

Veröffentlicht: 09.02.2016
Kategorie: Allgemein, Nachrichten, Termine
Stichwort: , ,

Liebe Eltern, Interessenten, Freunde und Förderer der HagenSchule,

wir laden Sie herzlich zu unseremInformationsabend am Dienstag, 22. September um 19:30 Uhr in die HagenSchule, Lützowstr. 125, 58097 Hagen ein (Eingang über Brahmsstraße).
Zielgruppe sind Eltern, die sich für eine Anmeldung ihres Kindes zum Schuljahr 2016/17 oder auch im laufenden Schuljahr für die 1. bis 6. Jahrgangsstufe interessieren.

An diesem Informationsabend können Sie mehr über unser besonderes Schulkonzept erfahren und auch selbst in Workshops Kernelemente des Lernens live erleben.
Für die bessere Planung bitte wir Sie um eine unverbindliche Online-Anmeldung zu der Veranstaltung.
Bitte geben Sie diese Einladung auch an interessierte Eltern aus Ihrem Bekanntenkreis weiter.

Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße,

Ihr Team der HagenSchule

Veröffentlicht: 01.09.2015
Kategorie: Termine
Stichwort: , ,

Hagen, 28.2.2015 – Kindern Verantwortung für ihr Lernen geben und im Dialog mit Mitschülern und Lernbegleitern Neues zu erfahren, war der Schwerpunkt der Fortbildung zum „Dialogischen Lernen“ mit Prof. Peter Gallin von der Universität Zürich. Der Physiker und Fachdidaktiker für Mathematik erarbeitete mit 20 Lernbegleitern der HagenSchule an zwei Tagen, die Kernpunkte des Lernens im Dialog, das er zusammen mit Urs Ruf entwickelt hat. „Indem ein Kind das Gefühl hat, es könne etwas, es könne sogar den Unterricht in Mathematik beeinflussen und den anderen Kindern etwas geben durch seine persönliche Leistung“, erläutert der Fachbuchautor weiter, könne der „Mathematikschädigung“ begegnet werden, die viele Menschen im Schulunterricht erlitten hätten.
Mit der Frage nach dem, wie das Kind mathematische oder auch andere wissenschaftliche Themen erfahre, kann der Dialog gestartet werden, der dem Kind mehr Lernerfolge geben kann als die bloße Erklärung durch die Lehrperson.

„Wir haben praktische Werkzeuge für den individualisierten Unterricht erhalten“, war die einhellige Meinung der Teilnehmer der Fortbildung im Rahmen der HagenSchule-Akademie.

Ein Video mit „Drei Fragen an – Prof. Gallin“ können Sie hier abrufen.

Das pädagogische Team der HagenSchule bildet sich zum "Dialogischen Lernen" bei Prof. Peter Gallin fort.

Das pädagogische Team der HagenSchule bildet sich zum „Dialogischen Lernen“ bei Prof. Peter Gallin fort.

 

Veröffentlicht: 02.03.2015
Kategorie: Allgemein, Nachrichten, Unterricht
Stichwort: , , , ,

Hagen, 5.11.14 – Die Westfalenpost und Radio Hagen berichten über die Verleihung des Südwestfälischen Wissenspreises an die HagenSchule. 

Den Presseartikel und den Radiobeitrag finden Sie hier:

  • Presse Westfalenpost vom 5.11.14 – Yvonne Hinz berichtet.
  • Radio: 107.7 – Radio Hagen vom 5.11.14, 7:15, Sarah Müller hat die HagenSchule  besucht.

Die Besonderheiten der HagenSchule zeigt dieser kurze Film.

Veröffentlicht: 05.11.2014
Kategorie: Allgemein
Stichwort: , , , , , , ,

Was macht die HagenSchule aus? Was muss ich als Vater oder Mutter über die HagenSchule wissen? Eine Übersicht über die wichtigsten Grundlagen finden Sie in den „20 Fragen an die HagenSchule“

 

g+

Veröffentlicht: 22.02.2013
Kategorie: Nachrichten
Stichwort: , ,
HagenSchule