Beiträge unter dem Stichwort Feiern

Hagen, 22.12.16 – Mit den besten Weihnachtswünschen entließ Pfarrerin Christine Kress die HagenSchüler, Eltern und Mitarbeiter am Donnerstag in die Weihnachtsferien. Kinder aus den Europa-Lerngruppen führten zuvor ein Krippenspiel auf, das sie in den vergangenen Wochen vorbereitet hatten. Schülerinnen und Schüler der Afrika-, Amerika- und Australien-Lerngruppen gestalteten den Gottesdienst mit Fürbitten und Gebeten.

Wir wünschen allen Schülerinnen, Schülern, Eltern und Mitarbeitern der HagenSchule ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start für das Jahr 2017.

 

Krippenspiel

Krippenspiel

Veröffentlicht: 23.12.2016
Kategorie: Allgemein, Nachrichten
Stichwort: , , , ,

Hagen, 26.9.15 – Informationen zur Montessori-Schule und zuvor indisches Curry zugunsten eines indischen Waisenhauses sind die Eckpunkte für den kommenden Donnerstagabend, 29.9.16, ab 18:00 Uhr an der HagenSchule. Die private Schule in der Lützowstraße 125 unterstützt das christliche Waisenhausprojekt DFNO in der indischen Provinz Andrah Pradesh, das von der Familie von Raj Kumar Nagandla seit Jahren geführt wird und nun einen Neubau erhält. Herr Kumar Nagandla, der an der HagenSchule arbeitet, bereitet das indische Essen mit Schülerinnen und Schüler vor und wird die Spenden für das Waisenhaus direkt weiterleiten.

Um 19:00 Uhr startet die Infoveranstaltung, bei der sich Eltern über die Montessori-Pädagogik an der HagenSchule sowie die laufende Aufnahme für Schulstarter und Querwechsler der 1.-6. Jahrgangsstufe informieren können.

Der Infoabend gehört zum dreistufigen Aufnahmeverfahren der HagenSchule. Es folgen ein Aufnahmegespräch und ein Eltern-Seminar. Für die Veranstaltung und die Aufnahme für die Jahrgangsstufe 1 bis 6 können sich Interessierte jetzt online vormerken.

Für die Teilnahme wird um Online-Anmeldung gebeten: www.hagenschule.info/vormerkung

Veröffentlicht: 27.09.2016
Kategorie: Allgemein, Termine
Stichwort: , ,

Hagen, 21.8.2016 – Mit einem bewegenden Einschulungsgottesdienst in der Matthäuskirche hat am Sonntag das neue Schuljahr für rund 20 Schülerinnen und Schüler an der HagenSchule begonnen. Sowohl Schulanfänger und Schüler, die im vergangenen Schuljahr an die Schule gekommen sind, empfingen von Pfarrerin Christine Kress und Gemeindereferentin Catherine Bings im Rahmen des Gottesdienstes den Segensspruch „Ich will Dich segnen, und Du sollst ein Segen sein“.

Im Anschluss lernten die neuen HagenSchüler ihre Lerngruppe kennen, bevor am Donnerstag für die Schulanfänger der reguläre Unterricht beginnt. Schulstart für die übrigen Schülerinnen und Schüler ist der Mittwoch.

Wir wünschen allen Schulstartern einen gesegneten Beginn ihrer Schulzeit.

Bei einem Tag der offenen Tür informiert die HagenSchule am 25. September 2016 ab 14:00 Uhr über das besondere Lernkonzept der einzigen Montessori-Schule der Region.
STG_4947160821GruppeSTG_5898-1024x683

Veröffentlicht: 21.08.2016
Kategorie: Nachrichten, Termine
Stichwort: , , , , ,

Hagen, 11.5.16 – Wie das kleine Senfkorn aufgeht und im Frühling durch die Erde bricht, haben die Kinder der Europa-Lerngruppen der HagenSchule am vergangenen Mittwoch in ihrem Epochengottesdienst mit anschließendem Frühlingsfest erlebbar gemacht.

Im Rahmen ihrer Epoche “Frühling – Zeit des Aufbruchs” feierten die Kinder am Mittwoch, 11. Mai 2016, einen Gottesdienst in der Kapelle der St. Elisabeth-Kirche. „Mit dem biblischen Gleichnis vom Senfkorn und einem Anspiel, das eine Gruppe der Kinder vorbereitet hatte, machten wir uns bewusst, dass alles Große, das entsteht, einmal ganz klein beginnt. Auch die Lieder und Gebete erzählten davon, wie wunderbar Gott alles Leben geschaffen hat“, erläuterte Lernbegleiterin Tina Aumüller den Ablauf.

image00Die Kinder zeigten ihre Beteiligung am Geschehen mit großer Aufmerksamkeit, Konzentration und Freude, nicht nur bei der sehr lebendig vorgetragenen Szene vom Wachsen einer Pflanze. Auch bei den Liedern mit Bewegungen machten alle begeistert mit.image02

 

Bei strahlendem Sonnenschein gingen alle nach dem Gottesdienst auf eine nahegelegene Wiese, um ein Frühlingsfest zu feiern.

Nach einem ausführlichen Picknick mit selbstgemachtem Kräuterquark, spielten alle gemeinsam einige Bewegungsspiele mit dem Schwungtuch.

image07Eine von mehreren Kindern mit Stolz und Selbstbewusstsein vorgetragene Geschichte zum Wachsen einer Rübe in englischer Sprache bildete den Auftakt zu unterschiedlichen Aktivitäten an Stationen. Die Kinder stellten Blumenketten her, druckten Karten mit Blüten von Pflanzen, legten ein Mandala aus Naturmaterialien, spielten ein Blüten-Memory und fertigten Abdrücke von Baumrinden an, die sie anschließend bestimmten.

Viel zu schnell ging ein fröhlicher und lebendiger Vormittag mit vielfältigen Aktivitäten zum Epochenthema zu Ende.

 

Veröffentlicht: 12.05.2016
Kategorie: Allgemein
Stichwort: , , ,

Hagen, 26.6.2015 – Mit einem fröhlichen Gottesdienst verabschiedeten sich Schüler, Lernbegleiter und Eltern am Freitag, 26.6.2015, in die Sommerferien. Pfarrer Andreas Koch von der evangelischen Matthäus-Kirchengemeinde gestaltete den Gottesdienst, bei dem ein Koffer im Mittelpunkt stand. In diesem Koffer landeten viele gute Erinnerungen der HagenSchüler an das abgelaufene Schuljahr. So können sie diese Erinnerungen mit in den Urlaub nehmen. Eingepackt wurde unter anderem eine Bibel, die an die Einschulung erinnerte, eine Sporttasche für die Bundesjugendspiele, ein Foto vom Ausflug ins Römermuseum nach Xanten oder auch die Worartenkartei, mit der sich Joy im vergangenen Schuljahr ausgiebig beschäftigt hat.DSC_0883

In seiner Predigt packte Pfarrer Koch weitere Gegenstände in den Koffer, z.B. einen Regenschirm. Koch: „Es ist immer gut, einen Schirm dabei zu haben. Der schützt bei jedem Wetter. Gott ist wie ein Schirm als Schutz über uns“, erinnerte er an den Psalm 81. Außerdem packte er eine Bibel, ein Wörterbuch, eine Postkarte und zehn Glückscents in den Koffer, mit denen man sich ebenfalls schöne Momente in Erinnerung rufen könne.

Nach gemeinsamen Liedern, Fürbitten und dem abschließenden Vaterunser begannen dann auch für die HagenSchüler endgültig die Sommerferien.

DSC_0895 DSC_0893
DSC_0891
DSC_0888 DSC_0880

DSC_0884
DSC_0881

Veröffentlicht: 28.06.2015
Kategorie: Allgemein, Nachrichten
Stichwort: , , ,

image00Am 21. November erstmals Adventsbasar an der HagenSchule

Hagen, 14.11.14 – Zum ersten Mal lädt die HagenSchule für Freitag, 21. November, zu einem „Adventszauber“ ein. Unter dem Motto „Genießen, bummeln, kennenlernen“ können die Besucher von 14 bis 17 Uhr in der stimmungsvoll geschmückten Schule an der Lützowstraße 125 die Verkaufsstände besuchen. Dafür haben Schüler und Eltern in den vergangenen Wochen sowohl im Unterricht als auch abends und am Wochenende gemeinsam gebastelt. Dabei sind viele bezaubernde Dinge zum Verschenken und Genießen entstanden, z.B. Schlüsselanhänger aus Filz, marmorierte Dauerkalender, Weihnachtskarten aus der „Haudruckerei“ oder leckere Marmelade.141112 Marmorieren Lea

Wer möchte, kann auch ganz gemütlich bei Kaffee, Punsch, Waffeln und Kuchen zusammensitzen oder künstlerische Darbietungen der Schüler erleben. Der Adventszauber bietet eine entspannte Gelegenheit, Schüler, Lehrer und Eltern zu treffen und sich aus erster Hand über die HagenSchule zu informieren. Außerdem führt die Theater AG um 14.30 und 15.30 Uhr zweimal “Das verrückte Märchen” auf. Weitere Infos über die HagenSchule und das derzeit laufende Anmeldeverfahren für das Schuljahr 2015/16 finden Sie auf diesen Webseiten und unter: www.hagenschule.info/pv

 

 

 

 

Unter dem folgenden Link finden Sie  das Einladungsplakat und Handzettel zur Verteilung: 141121 Adventszauber Flyer

Veröffentlicht: 14.11.2014
Kategorie: Nachrichten, Termine
Stichwort: , , , , ,

Individuelle Stärken präsentiert

Hagen, 27.6.14 – Mit Trommelrhythmen und Cello-Musik hat am Freitag die vielfältige Projektwoche der HagenSchule ihren Höhepunkt in einem Schulfest erreicht. Seit Montag musizierten, texteten, werkten und kochten die Schülerinnen und Schüler in Projektgruppen unter dem Motto “Unsere Schule wird bunt”.

SamenbombenBis Freitagvormittag bemalten die rund 100 Schüler und die Lernbegleiter die letzten Glückssteine und “Samenbomben” und montierten die Gemälde eines Kunstkettenbriefes. Sie organisierten den Verkauf selbst hergestellter Erdbeer-Marmelade und Holunder-Sirups sowie von “Handschmeichlern” und selbst marmorierten Grußkarten. Außerdem gab’s die erste Ausgabe der Schülerzeitung zu kaufen. Am Nachmittag überzeugten sich rund 150 Eltern und Gäste von den Ergebnissen eines erfolgreichen Schuljahres: eine bunte Vielfalt, in der jedes Individuum den richtigen Platz findet.

Zum Auftakt trommelte die Rhythmus-Gruppe der Projektwoche im wahrsten Sinne des Wortes die Besucher zusammen. Erster Höhepunkt war ein gut 30-minütiges musikalisch-kreatives Programm. Lionel Henry spielte ein Solo am Cello und vierhändig mit Musiklehrer Frerk Meiners am Klavier. Danach präsentierte Nicklas Spendel am E-Bass sein musikalisches Können. Das Rhythmus-Projekt unter der Leitung von Philipp Konermann überzeugte ebenso wie die Großbritannien-Gruppe mit ihrem Lied “The Lion sleeps tonight”. Auch die Theater-AG heimste für ihren Auftritt viel Beifall ein.

Hannah und Chiara verkaufen selbst hergestellte Erdbeermarmelade in vier Varianten.Danach stürmten die Besucher sowohl die verschiedenen Verkaufsstände als auch die Kuchentheke. Die war bestens bestückt, weil sich eine Projektgruppe die ganze Woche über nicht  nur mit der Produktion von Marmelade und Sirup, sondern auch von Kuchen und Muffins beschäftigt hatte. Frisch gestärkt, bewunderten die Eltern und weiteren Gäste die Ergebnisse der Projektwoche: von der Schmetterlingswiese und dem Kartoffelbeet über Hüpfkästchen auf dem Schulhof bis zur neuen Dekoration der Fenster und Flure – eben eine “bunte” HagenSchule. Zeitgleich präsentierten Schüler ihre Arbeitsergebnisse aus den vergangenen Themen-Epochen.

Schulleiterin Sandra Drescher ehrte im Anschluss die Teilnehmer des Schultriathlons. Stefan Grass, Leiter der Mathe-konkret-AG, zeichnete die mehr als 20 Schüler – und damit fast ein Viertel der Schülerschaft – aus, die überaus erfolgreich am Mathe-Känguru-Wettbewerb teilgenommen hatten.

Schulpflegschafts-Vorsitzende Bettina Schulte dankte dem gesamten Team für dessen Einsatz. Bernd Pederzani, Mitglied des Aufsichtsrates der HagenSchule gemeinnützige AG, schloss sich ihren Worten an und betonte: “Hier entsteht Großartiges.”

Zum Ende des Tages konnten die Kinder und Gäste neben Gegrilltem hausgemachte Crêpes genießen und leckeres Stockbrot selbst backen.

Für das kommende Schuljahr kann die HagenSchule nur noch Plätze auf der Warteliste anbieten.

Info und Vormerkung: www.hagenschule.info

 

Veröffentlicht: 28.06.2014
Kategorie: Allgemein, Termine
Stichwort: , ,
HagenSchule