Was macht die HagenSchule aus?

Ziel: Menschen bilden

  • Die ökumenische HagenSchule macht im Dreiklang von Lehrern, Schülern und Eltern Kinder fit fürs Leben.

Prinzipien: Basis und Rahmen

  • Wir betrachten jedes Kind mit all seinen Stärken und Schwächen. Wir fördern und fordern es entsprechend seiner Begabungen.
  • Christliche Werte sind das Fundament unseres Schulalltages.
  • Unser Miteinander wird getragen von gegenseitiger Wertschätzung und Respekt vor der Rolle und der Situation des Anderen.
  • Eine offene Gesprächskultur zwischen Lehrern, Eltern und Schülern ist dabei die Grundlage einer vertrauensvollen Lernatmosphäre.
  • Der Unterrichtsrahmen bietet Raum für eigenverantwortliches Lernen und die persönliche Weiterentwicklung des einzelnen Schülers. Klare Regeln geben den Schülern sowohl Halt als auch Freiraum, sich zu entfalten.
  • Wir tragen alle gemeinsam die Verantwortung für unsere Schule und unsere Umwelt, damit wir in einem sauberen und angenehmen Umfeld lernen und leben können.
  • Im Unterricht holen wir die Welt in unsere Schule und nähern uns einem Thema von allen Seiten und mit allen Sinnen.
  • Der Blick über den Tellerrand ist ausdrücklich erwünscht. Der gegenseitige Austausch mit anderen Institutionen (Kultur, Wirtschaft, Gesellschaft, Sportvereine) bietet uns allen neue Perspektiven und Lernimpulse. Wir betrachten uns alle als ständig Lernende, tragen Sorge für unsere Fort- und Weiterbildung und möchten miteinander wachsen.
  • Wir haben durch die längere gemeinsame Schulzeit (täglich geöffnet von 7:00-17:30 Uhr und Jahrgangsstufe 1 bis 10) in altersgemischten Lerngruppen die Möglichkeit, miteinander und voneinander zu lernen.
  • Die ökumenische HagenSchule orientiert sich an den Lehrplänen des Landes NRW.

Umsetzung: Methoden, Hilfsmittel, Hinweise

  • Die HagenSchule nutzt als Grundlage den „Marchtaler Plan“, der optimal die Ziele des Leitbildes unterstützt.
  • Projektorientiertes Lernen in jahrgangsgemischten Lerngruppen ermöglicht Lernen in realitätsnahem Umfeld
  • Durch das eigene Schaffen von Dingen werden Herz, Hirn und Hand angesprochen.

You need to login to post comments!

HagenSchule